Login
Leguminosen und Sonderkulturen

EFSA gibt grünes Licht für weitere GVO-Zulassungen

von , am
23.07.2015

<b>Brüssel</b> - Zwei Soja- und eine Maissorte standen zur Begutachtung.

Sojabohne © Franz Haindl / pixelio.de
Die Europäische Lebensmittelbehörde (EFSA) hat drei weiteren verschiedenen gentechnisch veränderten Organismen eine Unbedenklichkeitsbescheinigung erteilt, womit es nun an der Europäischen Kommission liegt, die Mitgliedstaaten über ihre Zulassung abstimmen zu lassen. Zur Begutachtung standen zwei Sojasorten - Mon87708xMon89788 von Monsanto und FG72 von Bayer Crop Science - sowie die Maissorte NK603xT25, die ebenfalls von Monsanto entwickelt wurde. Die Risiken für Umwelt und Gesundheit seien bei den geprüften GVO nicht höher als bei konventionellen Sorten, so das Urt eil der EFSA-Gutachter. Die drei GV-Sorten sind durch die gentechnische Veränderung gegen das Herbizid Glyphosat tolerant. Im September sollen die Produkte dem Ständigen Ausschuss für die Lebensmittelkette vorgelegt werden. (aiz)
Auch interessant