Login
Leguminosen und Sonderkulturen

Hinweise zum Greening

von , am
06.07.2015

<b>München</b> - Anbaudiversifizierung, Zwischenfrüchte und Hauptkultur.

Sojabohne © Franz Haindl / pixelio.de
  • Anbaudiversifizierung: Im Zeitraum vom 01.Juni bis 15. Juli muss die Anbaudiversifizierung an jedem Tag erfüllt werden.
  • Als Hauptkultur zählt die Kultur, die im Zeitraum vom 01.06. bis 15.07. am längsten auf der jeweiligen Fläche steht.
  • Ausnahme Mais ist immer Hauptkultur.
  • Zwischenfrüchte dürfen nur zwischen 16. Juli und 01. Oktober ausgesät werden.
  • Großkörnige Leguminosen müssen bis 15. August auf der Fläche verbleiben. Eine frühere Ernte muss dem zuständigen AELF gemeldet werden.
  • Kleinkörnige Leguminosen müssen bis zum 31. August auf der Fläche bleiben. Schnittnutzung ist möglich.
  • Nach Leguminosen als ökologische Vorrangfläche ist eine Winterung oder eine Winterzwischenfrucht anzusäen.

Ein  Service des Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung in Bayern e. V.

Auch interessant