Login
Vorführung

Landwirtschaft 4.0 - automatisches Hacken

Hacken
Thumbnail
Ulrich Graf, Wochenblatt
am
15.06.2018

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft lädt am 19. und 21. Juni 2018 ab 10 Uhr zu Feldtagen mit Vorträgen und Maschinenvorführungen ein.

Der Feldtag findet am 19. Juni in Forst/Waldsachsen (Unterfranken) und am 21. Juni in Ruhstorf a.d. Rott (Niederbayern) statt.

Aufgrund gesetzlicher Rahmenbedingungen, Resistenzproblemen, veränderter gesellschaftlicher Ansprüche sowie technologischen Innovationen, gewinnen physikalische Verfahren zur Unkrautregulierung mehr und mehr an Bedeutung. Basierend auf dieser Entwicklung zeigt die LfL an ihrem Feldtag in Forst/Waldsachsen innovative Verfahren zum Unkrautmanagement zwischen und in der Reihe bei Mais, Sojabohnen und Zuckerrüben. Die Digitalisierung der Hacktechnik betrifft konventionell und ökologisch wirtschaftende Betriebe im gleichen Maße.

Vorträge 10:00 – 12:00 Uhr

  • Überblick über Precision Farming, Smart Farming und Landwirtschaft 4.0
  • Entwicklung der Agrarelektronik und automatische Lenksysteme
  • Automatisierte mechanische Unkrautregulierung: Überblick und Bewertung

Ort in Forst/Waldsachsen (Unterfranken) am 19. Juni

Betrieb Gebhard Karch
Brunnenstr. 4
(Straße Forst Richtung Waldsachsen)
97453 Schonungen OT Forst

Ort in Ruhstorf a.d. Rott am 21. Juni

Gasthaus Hölzlwimmer
Kleeberg 6
94099 Ruhstorf an der Rott

Mittagessen

Maschinenvorführung ab 13:30 Uhr

Ort in Forst/Waldsachsen (Unterfranken) am 19. Juni

Joachim Sauer
Feldstück an der B303
(Zufahrt über Waldsachsen)
97453 Schonungen
OT Waldsachsen

Ort in Ruhstorf an der Rott am 21. Juni

Betrieb Julius Fischer
Ruhstorfer Straße 11 (Eholfing)
94099 Ruhstorf a.d. Rott
Versuchsfeld: Ortseingang von Eholfing, aus Richtung Rottersham/Ruhstorf, rechter Hand am Parkplatz Gasthaus Jodlbauer

Automatisch geführte Hackgeräte zwischen den Reihen

• REICHHARDT electronic innovations, (Ultraschallgesteuerter Verschieberahmen / Lenkautomat)
• garford „Robocrop“, Importeur Fa. K.U.L.T. Kress GmbH, mit K.U.L.T. Habicht-Hackgerät
(kameragesteuerter Verschieberahmen)
• Einböck „Row Guard“, (kameragesteuerter Verschieberahmen)
• vantage / geo – Konzept, (RTK – gesteuerter Verschieberahmen)

Automatische Hacktechnik zwischen und in der Reihe

• Poulsen „Robovator“, Importeur Fa. K.U.L.T. Kress GmbH, (6 – reihiges automatisches Hackgerät)

Feldrobotik

• naio „Oz“ / Importeur Fa. K.U.L.T. Kress GmbH (Feldrobotic)
• Hochschule Osnabrück, (Kooperationspartner Bosch, Amazone), Forschungsplattform „BoniRob“, (App-Konzept)

Auch interessant