Login
Software

Futterrationen schnell und zuverlässig berechnen

LfL Bayern
am
02.12.2016

Poing - Das Futteroptimierungsprogramm ZifoWin ist in seiner Neuauflage als Zifo2 von Grund auf modernisiert worden. Das Institut für Tierernährung und Futterwirtschaft der bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) gibt die Rationsberechnungs-Software heraus. Zifo2 hat die Einsatzgebiete erweitert und die Nutzerführung im Programm selbst ist deutlich besser. Seit dem Sommer 2016 steht Zifo2 den Landwirten und Beratern zur Verfügung.

Zifo, die Abkürzung steht für „Zielwert-Futter-Optimierung“, ist ein PC-Programm zur Berechnung und Optimierung von Futtermischungen für Nutztiere wie Rinder, Schweine, Pferde, Schafe, Ziegen und Geflügel. Seit vielen Jahren ist es in der Landwirtschaftsverwaltung in Schule, Fortbildung und Beratung sowie beim LKV als bayerisches Beratungsinstrument etabliert. Darüber hinaus wird es - auch außerhalb Deutschlands - von Landwirten gekauft, um die eigene Fütterung zu optimieren.

Das verbesserte Zifo2 zeigt sich mit neuem Gesicht. Dem Nutzer steht die größtmögliche Flexibilität für effizientes Arbeiten zur Verfügung: Er kann die meisten Tabellen nach seinen Wünschen verändern, ganze Bereiche (Einzelmischung, Futtermittel,…) schnell ein- und ausblenden. Es stehen verschiedene Möglichkeiten  zur Verfügung, um Mischungen miteinander zu vergleichen. Dafür können mehrere Mischungen gleichzeitig geöffnet und bearbeitet oder in tabellarischem Vergleich mit Diagramm angezeigt werden. Endlich können Mischungen zu gleicher Zeit in anderen Mischungen verwendet und verändert werden, die Grundvoraussetzung um komplexe Fütterungsmodelle abzubilden. Ein Beispiel hierfür wäre die Milchviehmischung, die mit Stroh versetzt auch an das Jungvieh verfüttert wird. Die Möglichkeit, Ergebnisse und Inhaltsstoffe der hofeigenen Futtermittel aus webFuLab in Zifo2 zu importieren, eröffnet die Chance mit eigenen, realitätsgetreuen Daten zu arbeiten und passgenaue Rationen für den eigenen Betrieb zu erzeugen. Die Updateverteilung erfolgt jetzt über das Internet und ist künftig kostenfrei.

Ausführliche Hinweise zum Programm selbst, seinen Einsatzgebieten und Anwendungsmöglichkeiten stehen unter www.zifo-bayern.de bereit. Das Programm kann unter http://www.alb-bayern.de/De/Einkaufen/Software/Zifo2/futtermischungen-tierart-zunahme_ZifoWINVollversion.html käuflich erworben werden.

Auch interessant