Login
Internationaler Handel

Niedersachsen untersagt Rindertransporte

Tiertransport
Thumbnail
Ulrich Graf, Wochenblatt
am
09.09.2019

Rindertransporte in die Drittländer Kasachstan, Usbekistan und Süd-Ostrussland sind untersagt.

Hannover - Ein entsprechender Erlass, damit Transporte nicht genehmigt werden, wurde am Freitag an die zuständigen Behörden versandt.

Begründet wird dies damit, dass nach vorliegenden Informationen davon ausgegangen werden muss, dass die im Rahmen von Tiertransportgenehmigungsverfahren angegebenen Versorgungsstationen auf der Route Kasachstan/Usbekistan/Süd-Ostrussland nicht oder nur in unzureichenden Zustand existieren würden. Konkret handele es sich dabei um Stationen in der Region Smolensk und Kaluga, in Moskau und in der Region Samara.

Ausdrücklich wird in dem Erlass darauf hingewiesen, dass „in besonderem Maße" die Plausibilität zu prüfen sei, falls andere Transportrouten in Richtung Kasachstan, Usbekistan bzw. Süd-Ostrussland beantragt werden.

Auch interessant