Login
Wolfspopulation

Nordwestgrenze Bayerns - Wolf im Odenwald

Wolf Herbst
Thumbnail
Ulrich Graf, Wochenblatt
am
28.11.2017

Im Odenwald wurden im November mehrere Schafe und eine Ziege durch einen Wolf gerissen.

Dies hat eine genetische Untersuchung durch das Senckenberg Institut Fachgebiet Naturschutzgenetik in Gelnhausen nun bestätigt.

Am 10. November waren bei Mossautal-Hüttenthal ein Schaf und eine Ziege und am 16. November bei Hesseneck-Kailbach im Odenwaldkreis mehrere Schafe getötet worden. Bereits im September war bei Wald-Michelbach ein Wolf im Wald fotografiert worden.

Bislang hatte sich der Wolf ausschließlich von Wildtieren ernährt. "Damit dies so bleibt, sollten Tierhalter regelmäßig ihren Zaun auf die Funktionsfähigkeit überprüfen und darauf achten, dass er keine Lücken hat", erklärte die hessische Umweltministerin Priska Hinz.

Auch interessant