Login
Anschlag

Rinder auf der Weide vergiftet

Mutterkühe
blw
am
26.04.2018

Im Zeitraum von Anfang Dezember 2017 bis Beginn April 2018 verendeten auf einer Weide im Gemeindeortsteil Langenleiten im unterfränkischen Landkreis Rhön-Grabfeld, im Bereich „Bonnjörgenwiese“, insgesamt acht Rinder, wie die Polizei in Bad Neustadt vergangene Woche mitteilte.

Bei Untersuchungen von einigen der verendeten Tiere durch das Veterinäramt in Bamberg und das „Veterinärwissenschaftliche Institut“ der Ludwig-Maximilians-Universität in München konnte in den untersuchten Organen Rattengift festgestellt werden.

Die Gesamtumstände lassen auf eine gezielte Vergiftung schließen. Polizeiliche Ermittlungen werden unter anderem wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz geführt. Personen, die für die Aufklärung sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Neustadt (Tel. 09771-6060) in Verbindung zu setzen.

Auch interessant