Login
Forschung

Schweine - wie nachhaltig sind die Produktionssysteme?

Ferkel auf Stroh
Thumbnail
Ulrich Graf, Wochenblatt
am
21.02.2018

Das Projekt SusPigSys hat zum Ziel, die Nachhaltigkeit von verschiedenen Produktionssystemen anhand von Daten von reellen Betrieben zu beschreiben.

Im September 2017 hat das EU-Projekt „Sustainable pig production systems“ (SusPigSys; Nachhaltigkeit von Schweine-Produktionssystemen) begonnen. In dem Projekt arbeiten insgesamt acht Partner aus Deutschland, Österreich, Finnland, Italien, Niederlande, Polen und Großbritannien. Projektpartner in Österreich ist die Universität für Bodenkultur Wien (Boku). In Deutschland sind das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) und das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL).

Landwirte zum Mitmachen gesucht

Derzeit gibt es nur wenige Informationen darüber, wie nachhaltig verschiedene Schweine-Produktionssysteme tatsächlich sind. Das Projekt SusPigSys hat zum Ziel, die Nachhaltigkeit von verschiedenen Produktionssystemen anhand von Daten von reellen Betrieben zu beschreiben. Hierzu werden die Erfahrungen verschiedener Interessensgruppen wie Landwirten, Vertretern von Verbänden und Industrie sowie NGOs in ein neues Erfassungs-System integriert, und in allen sieben Ländern Daten bezüglich Umwelt, Ökonomie, Tier, Landwirt und Gesellschaft gesammelt.

Zudem wird ein Management-Tool entwickelt, um Nachhaltigkeitsdaten betriebsindividuell und einschließlich Benchmarking zurückzumelden. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter https://suspigsys.fli.de

Für das Projekt suchen die BOKU und das FLI schweinehaltende Betriebe, auf denen im Rahmen eines Betriebsbesuches zwischen Mai und September 2018 Daten zu Ökonomie, Umweltauswirkungen, Tierwohl und Zufriedenheit des Landwirts gesammelt werden dürfen.

Wenn Sie mit Ihrem Betrieb teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte:

In Österreich bei Antonia Ruckli (Tel.: 0147654-93225, antonia.ruckli@boku.ac.at).

In Deutschland bei Juliane Helmerichs (Tel.: 05141 / 3846-153, juliane.helmerichs@fli.de).

Auch interessant