Login
Annegret Kramp-Karrenbauer
Ländlicher Raum

Waldeigentümer im Gespräch mit neuer CDU-Parteivorsitzenden

Waldeigentümer betonen ihre Bedeutung für den ländlichen Raum.

Waldumbau
Wildverbiss

Bloß nicht nachlassen

Forstliches Gutachten: Im letzten Jahrzehnt gab es deutliche Fortschritte – jetzt hat der Wildverbiss in Bayern leicht zugenommen, im Bergwald sogar deutlich.

Waldumbau
Klimawandel

Waldumbau - drei Asse gegen den Klimawandel

Im Rahmen der „Initiative Zukunftswald Bayern“ (IZW) sind drei Projekte entstanden, mit denen Waldbesitzer ihre Wälder an den Klimawandel anpassen können.

Hochwald
Kimawandel

Baumsterben - betroffene Waldfläche hat sich verdoppelt

Die aktuelle Welle des Baumsterben übersteigt jene des "Waldsterbens" vor 30 Jahren deutlich, stellte eine Forschergruppe fest.

Bayern Landwirtschaftsministerin Kaniber sägt an einem Christbaum
Brauchtum

Kaniber startet bayerische Christbaumsaison

Mehr als die Hälfte der Verbraucher entscheidet sich für einen Baum aus Bayern.

Gelbbauchunkelaich und Gelbbauchunke in Tümpel im Wald
Biodiversität

Biotop Wald - von Lurch, Laich und Artenschutz

Kammmolch, Gelbbauchunke und Springfrosch – das sind drei von insgesamt 21 heimischen Lurcharten, deren Population rückläufig ist.

Körner
Waldbau

Klimawandel verursacht Waldsterben 2.0

Wir sind froh, mit Staatsministerin Michaela Kaniber die gute Zusammenarbeit für den Wald in Bayern fortsetzen zu können.

Waldpaket
Umwelt

Eigentümerverband sieht Wald akut bedroht

Das Katastrophenjahr 2018 setzte mit Dürre und Stürmen dem Kleinprivatwald in Deutschland zu.

03_Rote_Kronen_B
Bayerische Staatsforsten

Käfer, Hitze und Holzschwemme

Das Geschäftsjahr 2018 (1. Juli 2017 – 30. Juni 2018) der Bayerischen Staatsforsten war geprägt von widrigen Umständen.

Außenspiegel_lieber einklappen als abreißen
Waldarbeit

Traktor - gut gerüstet in den Wald

Viele Waldbauern haben auch einen landwirtschaftlichen Betrieb, und damit einen landwirtschaftlichen Schlepper, der auch im Wald eingesetzt wird.

Waldpaket
Kalamitäten

Wald - es ist kurz vor 12!

Waldbesitzer und Forstwirtschaft wissen hingegen weder ein noch aus: Dürre, Unwetter, Käfer setzen unserem Wald zu.

 
Eiche-abgedreht-Fabienne
Sturm Fabian

Unwetter - Schäden vor allem im Steigerwald

Pünktlich zum kalendarischen Herbstanfang gab Sturmtief Fabienne vergangenen Sonntag den Auftakt zur Herbststurmsaison – und sorgte für ziemliches Chaos.

Holzpolder
Vermarktung

Holzpreise - düsterer Horizont

Eigentlich werden im Sommer und Herbst die Vorräte für den Winter und schlechte Zeiten angelegt. Das ist für die Waldbesitzer in diesem Jahr nicht möglich.

Buchen Wald
Forstwirtschaft

Demonstration - rettet den Wald

Um die Wälder für nächsten Generationen zu erhalten, müsse die Politik in Bund und Ländern jetzt handeln, fordert der Präsident des AGDW - Die Waldeigentümer.

Baum
Kalamitäten

Wälder leiden unter Dürre, Sturm und Borkenkäfer

Der Deutsche Forstwirtschaftsrat schätzt die Schäden in den deutschen Wäldern bereits jetzt auf rund zwei Milliarden Euro.

Bäume
Forstwirtschaft

Holzdichte von Bäumen nimmt seit 1870 kontinuierlich ab

Bäume im Klimawandel wachsen schneller. Das klingt wie eine gute Nachricht. Doch Forscher kommen zu einem überraschenden Ergebnis.

Saufang_2
Jagd

Effektiver an die Sauen kommen

Dass Schwarzwild vielerorts zum Schadwild geworden ist, darüber braucht man nicht mehr zu diskutieren. Jetzt hat man unkonventionelle Jagdmethoden getestet.

Mischwald_54
Kommentar

Vorsorgen

Es ist die zentrale Zukunftsfrage: Mit welchen Baumarten gelingt es uns, dem Klimawandel zu trotzen? Die Forschung arbeitet mit Hochdruck an der Antwort.

Zu Guttenberg
Dürre-Sommer 2018

Zu Guttenberg: Die Bundesregierung hat die Waldbesitzer ignoriert

Nach Orkanen und Stürmen haben Hitze und Trockenheit den Wäldern zugesetzt. AGDW-Präsident zeigt Unverständnis über fehlende Hilfen durch die Bundesregierung

Buchdrucker
Borkenkäfermonitoring

Borkenkäfer denken noch nicht an Winterruhe

Eigentlich bereiten sich Buchdrucker ab Mitte August auf die Überwinterung vor - wegen den hohen Temperaturen legen sie aber statt dessen weitere Bruten an.

Trockenheit-Wald-Herbstfaerbung-im-August
Trockenheit

Auch Bayerns Wälder leiden

Hitze und Dürre machen auch den bayerischen Wäldern zu schaffen. Nicht nur die Fichte, welche seit dem trockenen Jahr 2015 stark unter Borkenkäfern leidet.

Fichte mit Borkenkäferbefall
Waldschutz

Dauerschwärmen der Fichtenborkenkäfer

Heiße Temperaturen und Ausflug mehrerer Jungkäfergenerationen bewirken Dauerschwärmen der Fichtenborkenkäfer – Intensive Bohrmehlsuche!

Waldbrand
Kalamitäten

Wald - erhebliche Schäden aus Waldbränden und Insektenbefall

Trockenheit und anhaltende Hitze setzen Wäldern und Waldeigentümern in Deutschland schwer zu.

Waldpaket
Vereinbarung

Waldpakt in Bayern erneuert

Die Vereinbarung schreibt den Waldpakt von 2004 und 2013 fort. Ihr Inhalt lässt sich zusammenfassen mit dem Slogan: „Schützen durch nachhaltiges Nützen.“

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt
Top Themen:
  • Hofladen: Wer ist meine Zielgruppe
  • Energie: Erneuerbar und günstig
  • Traktor: Sprachproblem zu den Geräten
  • Kälber: Fit ins Leben starten
  • Märchen: Warum sie so beliebt sind
  • Fleisch: Einheitliche Kennzeichnung durch Einzelhandel
Kostenfreies Probeheft
Alle Aboangebote