Login
Borkenkäfer

Waldbau - es ist Zeit zum Handeln

Bayerische Waldbesitzerverband
am
26.04.2018

Der neue Ministerpräsident Markus Söder hat am 18. April 2018 seine erste Regierungserklärung abgegeben. Im Rahmen dieser Regierungserklärung hat er auch für die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer ein Thema geklärt: Einen 3. Nationalpark wird es in Bayern nicht geben.

Bayerische Waldbesitzerverband

Diese wichtige und gleichzeitig klare Aussage schafft in den betroffenen Regionen Ruhe und damit die Möglichkeit, sich wieder um die wichtigen Dinge des täglichen Geschäftes zu kümmern. Und dazu zählt im Moment ganz unzweifelhaft auch der Wald.

Die außerordentlich hohen Temperaturen im April führen zu einer starken Aktivität des Borkenkäfers. Alle Waldeigentümer sind aufgefordert, ihre Bestände in kurzen Abständen zu kontrollieren und den Käfer gleich zu Beginn der Population mit allen Mitteln konsequent zu bekämpfen.

Wir wissen noch nicht wie sich das Jahr entwickelt. Wenn aber zu Anfang, also jetzt im Frühjahr eine Massenvermehrung verhindert werden kann, ist der schlimmste Schrecken des Käfers schon genommen. Das heißt, jetzt befallene Bäume zügig fällen und mitsamt den Käfern weit genug aus dem Wald abfahren. Das gilt auch für fängisches Kronenmaterial, sofern es nicht zeitnah gehäckselt wird.

Auch interessant