Login

Märkte und Preise - Wochenblatt

Die informativsten Seiten der bayerischen Landwirtschaft. Nachrichten, News, Trends, Fachwissen, Marktinformationen aus Bayern aus der Region, Raufutterpreise, Obst, Gemüse, Kartoffeln, Getreide, Ölsaaten, Eier, Lämmer, Milch, Rind, Schwein, Wochenthema.

Getreide Ölsaaten
Ernteerwartung

Getreidemarkt - USDA verringert EU-Ernteaussichten

Die weltweite Angebots- und Produktionsschätzung für das Wirtschaftsjahr 2018/19 lieferte der aktuelle Bericht des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums.

Kuh Streuwiese
Normalität

Sich abheben als Vermarktungschance

Die Trends hin zu Biolebensmitteln, zu regionalen Produkten, zu Milchprodukten, die ohne Gentechnik hergestellt wurden sprechen Bände.

Mähdrescher
Deutscher Raiffeisenverband

Niedrigste Getreideernte seit 1994

Die deutsche Getreideernte wird in diesem Jahr zum ersten Mal seit langer Zeit unter dem hiesigen Verbrauch liegen. Das erwartet der Deutsche Raiffeisenverband.

Milchsplash
Milchmarkt

EU: Im Juni Trendwende bei Erzeugermilchpreisen eingeleitet

Die Erzeugermilchpreise konnten im Juni 2018 in der EU erstmals seit November 2017 wieder zulegen.

Rapsölpreis
Ölmarkt

Rege Nachfrage beflügelt Rapsölpreis

Die Forderungen für Rapsöl haben sich in den vergangenen Wochen kräftig erholt. Palmöl fällt indes auf ein Mehrjahrestief.

Schlachtkuhpreise
Fleischmarkt

Trockenheit bringt Kuhpreise zu Fall

Im Juli hatte sich der Schlachtkuhmarkt in Deutschland drastisch gedreht.

Neueste Bildergalerien
Getreideproduktion
Ertrag

Getreideernte Bayern 2018/19

Extreme Wetterbedingungen haben das Pflanzenwachstum und die Kornreifung negativ beeinflusst.

Getreidesilo
Verkaufen

Getreidehandel - sicher im Haifischbecken

Jetzt dreht sich die Situation gerade – Getreide verkaufen wird spannend. Übrigens auch für die Händler.

Mähdrescher
Ernteausfälle

Ganz Europa im Griff der Dürre

Die anhaltende Trockenheit wird in der deutschen Landwirtschaft zu dramatischen Dürreschäden von rund zwei Milliarden Euro führen.

Bio-Weizen
Ernte 2018

Einbruch der bayerischen Getreideernte von elf Prozent erwartet

Voraussichtlicher Hektarertrag von Winterweizen auf 68,9 Dezitonnen und von Wintergerste auf 63,3 Dezitonnen geschätzt.

Claas Mähdrescher, Getreide
Ernte 2018

Deutscher Bauernverband korrigiert Ernteschätzung nach unten

Der Deutsche Bauernverband rechnet statt der zuletzt geschätzten 41 Mio. t Getreide nur noch mit einer Erntemenge von rund 36 Mio. t.

 
Weizen Dreschen
Getreidemarkt

Weizenrallye setzt sich ungebremst fort

Trotz Widerständen von Abnehmern kommen höhere Preise allmählich auch bei den Bauern an.

Biomilch
Marktlage

Biomilch hat an Dynamik eingebüßt

Die ausgedehnte deutsche Biomilcherzeugung 2017 und im ersten Halbjahr 2018 bereitet dem Biomarkt größere Probleme.

Jungbullen
Marktlage

Jungbullen - hohe Preisrücknahmen in Italien

Die Jungbullenpreise sind in den ersten sechs Monaten im EU-Vergleich unterschiedlich stark zurückgenommen worden.

Mähdrescher tankt ab, im Hintergrund brennt die Sonne vom wolkenlosen Himmel
Kommentar

Schwache Ernte, hohe Preise

Getreidemarkt: Die Warenterminbörse Matif notiert den Weizen so hoch wie seit drei Jahren nicht mehr.

Haltungskennzeichnung
Kennzeichnung

Tierwohl - Einzelhandel schafft Fakten

Während die Politiker noch diskutieren haben nun auch Aldi Nord und Aldi Süd sowie Penny eine 4-stufige Haltungskennzeichnung bei Fleisch eingeführt.

Rohstoffwert Milch
Milchpreisindex

Rohstoffwert Milch im Rückwärtsgang

Nach vier Monaten im Aufwärtstrend hat der Rohstoffwert Milch im Juli rund 3 Cent an Wert verloren.

Südbayerische Molkereien
Milchmarkt

Milchpreise - das zahlten südbayerische Molkereien

Auf einen Blick: So schnitten die südbayerischen Molkereien beim Auszahlungspreis ab. Der AMI-Vergleich schlüsselt die Preise in übersichtlichen Grafiken auf.

Kuheuter
Milchmarkt

Milchpreise - das zahlten nordbayerische Molkereien

Der AMI-Vergleichspreis für Bayern legte im vergangenen Jahr auf 36,38 Ct/kg zu. Konnten die nordbayerischen Molkereien hier Schritt halten?

Milchpreise Allgäu
Milchmarkt

Milchpreise - das zahlten die Allgäuer Molkereien

2017 sind die Auszahlungspreise für konventionell erzeugte Milch gestiegen. Der AMI-Vergleichspreis legte um 8,0 Ct für Bayern zu. Wie schnitt das Allgäu ab?

Milchsplash
Molkereien

Auszahlungspreise für Milch - das Fett lebe hoch!

Dem Milchfett ist es zu verdanken, dass sich die Auszahlungspreise der bayerischen Molkereien für 2017 wieder besser lesen.

Schweinehälften
Internationaler Handel

USA haben mehr als 2,5 Mio. Pfund Fleisch eingelagert

Ein gestiegenes Angebot sowie Handelsstreitigkeiten, die die Nachfrage untergraben, führten dazu, dass sich in den US-Kühlhäusern immer mehr Fleisch stapelt.

Karpfen
Erzeugung

5.455 Tonnen Speisefisch aus Bayern

Zwei Drittel der Produktion entfielen auf den Gemeinen Karpfen und die Regenbogenforelle.

Schweinehälften
Internationaler Handel

US-Schweinefleisch-Exporteure spüren chinesische Strafzölle

Die Liefermenge ist gegenüber dem Vormonat um ein Viertel gesunken.

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt

Top Themen:

  • Anbauplanung: Was rechnet sich nächstes Jahr?
  • Wer hilft wie viel bei Dürreschäden?
  • Interforst: Von Holzspaltern bis zu Heizkesseln
  • Fleckvieh stark im Fleisch
  • Schau des Südens: Bayerns schönste Haflinger
  • Getreide trotz Trockenheit gut vermarkten
Kostenfreies Probeheft Alle Aboangebote