Login
Ökomarkt

Bio - gelassen wachsen

Biobauer
Thumbnail
Wolfgang Piller, Wochenblatt
am
21.02.2019

Die Biobranche gibt sich lässig und gelassen. Kein Wunder, Bio brummt und es ist kein Ende des Booms in Sicht.

Wolfgang Piller

Bio surft nicht nur elegant auf einer Erfolgswelle, es wird auch getragen von einer Welle der Zustimmung. Zugespitzt gesagt: Die Leute wollen bio, es ist ähnlich wie mit „Rettet die Bienen“, keiner ist dagegen. Warum auch.

Die Branche hat vieles richtig gemacht. In erster Linie: Sie ist sich und ihren Prinzipien treu geblieben. Dazu ist sie sehr gleichmäßig gewachsen, im Großen und Ganzen haben sich der Zuwachs in Produktion und in Nachfrage ausgeglichen. Negativ wirkende Ausschläge konnten immer vermieden werden. Als drittes hat das Kontrollsystem zumindest so gut funktioniert, dass vertrauenserschütternde Skandale ausgeblieben sind. Und so konnte das zu Beginn sehr zarte Pflänzchen Bio einen schönen Stamm und vielfältige Verzweigungen ausbilden: Ein schöner Baum trägt nun reiche Frucht.

Jetzt ist die Ernte angesagt und immer mehr wollen miternten. Damit erscheinen aber auch Risse. Es wird sich zeigen, wie das Image der Branche es aushält, dass in den Discountern nicht mehr nur deren eigene No-Name-Biomarken angeboten werden, sondern dass auch die immer als besonders wertvoll dargestellte Verbands-Bioware verkauft wird.

Ein zweiter Riss könnte in der Biomilchbranche entstehen. Sie war bisher ein wichtiger Motor im Biomarkt. Doch offenbar wollen soviele Milcherzeuger einsteigen, dass davon Druck auf die Erzeugerpreise entsteht. Ähnliches gilt für die Ware der vielen Umsteller im Ackerbau.

Wenn jetzt aus Volkes Mund – dem Volksbegehren – ein Anstieg auf 30 % gefordert wird, könnte es bald aus sein mit der lässigen Gelassenheit. Will sich die Branche ihr gesundes Wachsen wirklich aus der Hand nehmen lassen? Es klingt wie eine Beschwörung, wenn Verbandsvertreter sagen, die Kunden in den Städten müssten dann aber auch entsprechend mehr bio einkaufen. Ob sie sich darauf verlassen wollen?

Auch interessant