Login
Marktlage

Eier - Preise stabilisieren sich

Marktberichtsstelle des Bayerischen Bauernverbandes
am
05.07.2018

Nach der ungewöhnlichen Preisentwicklung im letzten Jahr, verursacht durch den Fipronilskandal und den entsprechenden Anpassungsmechanismen seitens der Produzenten und Eierproduktenindustrie, kam es in den letzten Wochen zu einer Preisstabilisierung.

Eierpreis

Die Münchner Börse notierte die vierte Woche in Folge unveränderte Preise für Eier der Größe „M“ von 11,20 ct/Ei. Die Kurse für freie Ware aus der Bodenhaltung der Größe „M“ sind seit Beginn des Jahres 2018 bis einschließlich vergangener Woche um 6,20 ct/Ei bzw. 49 % an der Weser-Ems Notierung und 6,45 ct/Ei bzw. 37 % an der Münchner Notierung gefallen.

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum wird das Preisniveau sogar um 15 % bzw. 11 % unterschritten. In den kommenden Wochen erwarten Marktteilnehmer aufgrund der Sommerferien eine ruhigere Nachfrage im klassischen Konsum. Die Nachfrage seitens der Eierproduktenindustrie scheint sich hingegen belebt zu haben, dort werden die Vorräte aufgebaut.

Auch interessant