Login
Eiermarkt

Eierpreise etwas schwächer

Marktberichtsstelle des Bayerischen Bauernverbandes
am
10.05.2019

Nachdem dieses Jahr das Osterfest vergleichsweise spät im Jahr war, kam es entsprechend zu einem moderateren Preisanstieg verglichen zu den Vorjahren.

Eierpreis

Entsprechend tendierten die Eierpreise, nach dem sie zwischen Februar bis Ende März stetig anstiegen, seitwärts. Die erste Notierung nach Ostern fiel, saisonal üblich, wieder etwas zurück. So wurde für Eier der Größe M an der Münchner Börse aktuell mit 11,75 ct/Ei im Schnitt 1,25 ct/Ei weniger als zur Osterzeit notiert und somit auf ähnlichem Niveau wie zur selben Zeit im Vorjahr. Seit Jahresbeginn sind die Notierungen (M) um 1,25 ct/Ei, bzw. 10 % zurückgegangen. Die Weser-Ems Notierung ist im selben Zeitraum sogar um 15 % gesunken und liegt derzeit bei 7,00 ct/Ei (M). Noch befindet sich der Eiermarkt nach dem Ostergeschäft in der Findungsphase, es bleibt abzuwarten wie sich der Markt in den kommenden Wochen konsolidieren wird.

Auch interessant