Login
Marktlage

Ferkel - Preise deutschlandweit gestiegen

Marktberichtsstelle des Bayerischen Bauernverbandes
am
29.05.2019

Die Ferkelpreise konnten sich in Deutschland von den existenzbedrohenden niedrigen Preisen des vergangenen Jahres wieder erholen.

Ferkelpreis

Vor allem im April dieses Jahres kam es am deutschen Ferkelmarkt zu einem außergewöhnlich kräftigen Preisanstieg. Im Sog der deutlichen Preissteigerungen am Schlachtschweinemarkt (+21 %) sind die Ferkelpreise in Deutschland gegenüber März einheitlich um 25 % gestiegen. Seit Jahresbeginn stiegen die Ferkelpreise um rund 57 % an.

Der Grundpreis errechnet sich heuer in Bayern von Januar bis Mitte Mai bei durchschnittlich 56,50 € je 28-kg-Ferkel. Damit liegt das bisherige Jahresdurchschnittsniveau um 5 % bzw. 3,50 €/Ferkel höher, als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die weitere Ferkelpreisentwicklung wird maßgebend vom Schlachtschweinemarkt beeinflusst. Mit der zuletzt unveränderten Schweinepreisnotierung scheint der Preisanstieg beendet zu sein.

Auch interessant