Login
Marktlage

Festes Preisniveau bei Ferkel

Externer Autor
am
07.02.2019

Die bayerischen Ferkelpreise starteten mit 44,64 €/Tier rund 4,60 €/t niedriger im Vergleich zum Vorjahr, bzw. rund 6 €/Tier unterhalb des Niveaus des 5-jährigen Mittelwertes.

Ferkelpreis

Nach dem Jahrestiefstand von 36,09 €/Tier für ein 28-kg Markenferkel (Grundpreis) von Ende Oktober 2018, konnten sich die Preise wieder etwas erholen und legten bis zur ersten Februarwoche diesen Jahres 11 €/Tier, bzw. 29 %, auf 47,10 €/Tier zu. Im Vergleich zum 5-jährigen Durchschnitt erlösten Ferkelerzeuger um 5,69 €/Tier bzw. 10 % weniger.

Zum Vorjahreszeitpunkt lagen die Ferkelpreise mit 46,71 €/Tier um 0,39 €/Tier niedriger. Die derzeitige feste Preisentwicklung seit Beginn des Jahres liegt an der hohen Einstallbereitschaft der Mäster. Regional konnte der Bedarf nicht immer prompt gedeckt werden. In Abhängigkeit vom Schlachtschweinemarkt, sind noch weiter anziehende Ferkelpreise nicht ausgeschlossen.  

 

 

Auch interessant