Login
Gerstenmarkt

Gerste wieder fester

Marktberichtsstelle des Bayerischen Bauernverbandes
am
10.05.2019

Die bayerischen Erzeugerpreise für Futter- und Braugerste sind seit der Hochpreisphase zu Beginn des Jahres 2019 wieder deutlich zurückgegangen.

Braugerste

Prozentual fiel der Verlust der Braugerste jedoch höher aus. Aktuell liegt der Braugerstenpreis bei knapp 195 €/t und damit 28 €/t, bzw. 13% unter dem Niveau Anfang Januar. Futtergerste verlor im selben Zeitraum  gerade 7 €/t, bzw. 4% und liegt derzeit im bayerischen Mittel bei etwa 172 €/t. Für Futtergerste errechnet sich für 2018/19 bisher ein mittlerer Preis von 173 €/t. Das sind immerhin 39 €/t mehr als im Vorjahresvergleich (+29%).

Braugerste liegt im bisherigen Mittel bei 210 €/t, bzw. 26 €/t über dem vergleichbaren Vorjahreswert (+14%). Der Preisabstand zwischen Futtergerste und Braugerste (Prämie), lag seit Ende Juli bei durchschnittlich 38 €/t und damit 13 €/t unter Vorjahresniveau. Aktuell liegt die Prämie sogar nur bei rund 30 €/t.

Auch interessant