Login
Getreidemarkt

Rasanter Preisanstieg bei Braugerste

Marktberichtsstelle des Bayerischen Bauernverbandes
am
13.09.2018

Die bayerischen Erzeugerpreise für Braugerste konnten seit Beginn des Jahres von 188 €/t um 23 €/t, bzw. 12 %, auf 211 €/t zulegen.

Braugerste

Gegenüber dem 5-jährigen Mittel lagen die Erzeugerpreise für Braugerste durchschnittlich sogar 33 €/t höher (+19 %). Seit Beginn des Wirtschaftsjahres liegt der Erzeugerpreis im Mittel mit 205 €/t rund 25 € über dem Vorjahreswert (180 €/t). Die Dürre hat sich nicht nur auf die Mengen sondern auch auf die Qualitäten ausgewirkt.

Die Preise werden nicht zuletzt auch von den verringerten Ernteaussichten in anderen EU-Ländern gestützt. Die Braugersten-Gemeinschaft e.V. geht derzeit von einer Braugerstenproduktion von ca. 1 Mio. t in Deutschland aus, dem gegenüber steht laut der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) ein jährlicher Bedarf von rund 1,8 Mio. t. Die voraussichtlich knappe Versorgung spiegelt sich in den Preisen wieder, die aktuellen Erzeugerpreise in Bayern waren zuletzt 2013 auf ähnlich hohem Niveau.

Auch interessant