Login
Weltmarkt

Russland kann 2017/18 mehr als 40 Mio. t Getreide exportieren

aiz
am
02.08.2017

Moskau - Die Prognose wurde um knapp 3,5 Mio. t übertroffen.

Marktanalysten des russischen Staatsagrartransportunternehmens RusAgroTrans haben ihre Schätzung für die Ausfuhren von Getreide aus dem Land im laufenden Wirtschaftsjahr von 37 auf 40,5 Mio. t angehoben. Dabei wurde die Prognosen für Weizen von 28,5 auf 31 Mio. t erhöht. Die Korrekturen seien auf den guten Start der Exporte zurückzuführen, erklärte ein Sprecher des Unternehmens. Im Juli wurden schätzungsweise 2,3 bis 2,5 Mio. t Getreide an die Außenmärkte gebracht, was trotz einer Verspätung der Erntekampagne praktisch der gleichen Menge des Vorja hresmonats entspricht. Für den August ist anhand der erteilten Umschlagaufträge mit einem Exportzuwachs auf 4,1 bis 4,2 Mio. t zu rechnen (August 2016: 4 Mio t).

Auch interessant