Login
Kartoffelpreis

Kartoffeln - kleine Ernte, hohe Preise

Marktberichtsstelle der Bayerischen Bauernverbandes
am
20.03.2019

Die Speisekartoffelsaison 2018/19 neigt sich bereits dem Ende entgegen.

Kartoffel

Die heimischen Lagerbestände an waschfähiger Ware werden bis Ende des Monats geräumt sein und damit gut 4 bis 6 Wochen früher als normal. Nach dem endgültigen Ergebnis des Statistischen Bundesamtes wurden in Deutschland 8,9 Mio. t Kartoffeln geerntet, was die kleinste Ernte seit der Wiedervereinigung bedeutet.

Das langjährige Ernteergebnis liegt im Bundesgebiet bei knapp 11 Mio. t. In Bayern lag das Ernteergebnis mit rund 1,5 Mio. gut 200.000 t unter dem langjährigen Mittel. Die bayerischen Speisekartoffelpreise lagen in der bisherigen Vermarktungskampagne mit durchschnittlich 23,50 €/dt (Vorjahr: 10,90 €/dt) auf einem sehr hohem Niveau und damit 8,50 €/dt über dem 5-Jahresmittel. Für freien Frittenrohstoff wurden in der bisherigen Saison durchschnittlich 22,80 €/dt bezahlt, was einem Rekordpreis entspricht.

Auch interessant