Login
Molkereien

DMK zahlt höheren Milchpreis aus

Erzeugerpreis Milch
aiz
am
02.06.2017

Zeven - Die verbesserte Milchmarktlage hat das größte deutsche Molkereiunternehmen, die DMK, bewogen, die Erzeugerpreise zu erhöhen.

So wurde der Milchpreis für den Monat Mai um 1 Cent auf 33 Cent/ kg angehoben, für Juni wurde eine weitere Steigerung auf 34 Cent/ kg angekündigt. DMK habe bei den jüngst abgeschlossenen Verhandlungen mit dem deutschen Einzelhandel unter anderem im Produktbereich "weiße Linie" sowie bei Butter und Käse Preiserhöhungen realisieren können und gebe diese nunmehr an die Milchlieferanten weiter, teilte das Unternehmen mit.

Die DMK Gruppe verfügt in zehn deutschen Bundesländern über 26 Standorte und beschäftigt rund 7.500 Mitarbeiter. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen bezieht seinen Rohstoff von 8.300 aktiven Milcherzeugern und verarbeitet zirka 6,7 Mrd. kg Milch pro Jahr. Mit einem Umsatz von 4,6 Mrd. Euro zählt die DMK auch europaweit zu den führenden Unternehmen der Milchwirtschaft.

Auch interessant