Login
Direktvermarktung

Start in die Bauernmarkt-Saison

Bauernmarkt Team
Thumbnail
Ulrich Graf , Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt
am
09.03.2018

Pünktlich zum Frühlingsanfang startete am 22. März wieder der Kößlarner Bauernmarkt.

So können Einheimische und Gäste aus Nah und Fern wieder jeden Donnerstag- Nachmittag von 13.00 – 16.30 Uhr regionale Produkte erwerben.

Vor der Markthalle kann man sich mit Wurstwaren oder Bauerngeräuchertes eindecken. Gleich daneben gibt es eine bunte Palette an Saisongemüse, Obst, Pflanzen und Beeren. Wenn man die ehemalige Raiffeisen-Lagerhalle betritt geht es gleich weiter mit liebevoll produzierten Schafskäse und viele Produkte rund um das Schaf.

Eine Bäuerin bietet ihr selbstgemachtes ofenfrisches Holzofenbrot sowie Bauernbutter und  Käselaiberl zum Verkauf an. Ebenso groß und lecker ist das Angebot vom Schmalzgebackenen, Kuchen und Torten aller Art. Es gibt auch viele Sorten an Marmeladen, Honig aus der Region und Eier.

Frau Sebele, Ernährungsberaterin und auch liebevoll Kräuterhexe aus Bayerbach genannt, berät Ihre Kunden gerne über die Produkte rund um die hl. Hildegard von Bingen. Der Missionsverein Kößlarn bietet eine Welt-Kaffee und Fair-Trade Produkte an. Gerne verweilen die Gäste bei einem Haferl Kaffee um sich zu unterhalten und den Musikern aus dem Ort zuzuhören oder auch mitzusingen.

Frauen des katholischen Frauenbundes basteln das ganz Jahr um saisonelle Gestecke, Türkränze oder jetzt aktuell die farbenfrohen Palmkronen anbieten zu können.

Auch interessant