Login
Schlachthof Schweinefleisch
Fleischmarkt

BBV spricht sich für staatliche Kennzeichnug aus

Auf seiner Tagung der Kreisbäuerinnen und Kreisobmänner hat der BBV eine Position zur Kennzeichnung von Fleisch nach Haltungsformen verabschiedet.

Schwein
Höfesterben

Strukturwandel - kein Schutz für den Mittelbau

Ein eklatantes Beispiel ist der Strukturbruch in der süddeutschen Ferkelerzeugung (und auch Schweinemast). In Bayern gibt es nur noch ein paar Tausend Halter.

Schweine Bayern
Schlachtungen

Mehr Schweine in Bayern

Die bayerischen Schweineschlachtungen sind im 1. Quartal 2018 mit rund 804.000 Schweinen (1. FIGDV) um 1,6 % größer ausgefallen als im Vorjahreszeitraum.

Schweine Schlachthof
Unternehmen

Schlachthof-Ranking: Tönnies bleibt größter Verarbeiter

Der Verdrängungswettbewerb in der Schlacht- und Fleischverarbeitungsindustrie hielt im abgelaufenen Jahr in der BRD unvermindert an und hinterlässt Spuren.

Ferkelpreis
Sauenhaltung

Unterdurchschnittliche Ferkelpreise

Die Ferkelpreise konnten nach dem Preisrückgang in der zweiten Januarhälfte im Februar wieder Boden gut machen.

Schlachtschweine
Fleischmarkt

Früher, kräftiger Preisanstieg

Die Schlachtschweinepreise lagen im Januar im Mittel bei 1,40 €/kg SG (HKL S+E) und damit 12 % (19 ct) unter Vorjahresniveau.

Schlachthof Schwein
Preisgestaltung

Schweinepreis - Vion startet Pilotphase für Mehrwochenpreis

Die Preisfindung für Schlachtschweine müsse vielfältiger werden, forderte Vion-Manager Frans Stortelder auf der diesjährigen ISN-Mitgliederversammlung.

Schwein Schlachtkörper
Schlachtungen

Fleischerzeugung 2017 deutlich gesunken

Im Jahr 2017 war die Fleischerzeugung durch deutsche gewerbliche Schlachtunternehmen nach zuletzt leicht steigenden Werten rückläufig.

Initiative Tierwohl
Tierwohl-Label

Initiative Tierwohl vergibt erstmals Siegel

Die Initiative Tierwohl kennzeichnet erstmals Fleisch, das von teilnehmenden Betrieben stammt.

Schlacht- und Nutzviehmärkte
Viehmärkte

Schlacht- und Nutzvieh teurer

Im Jahr 2017 sind die Verkaufserlöse für Schlachtvieh und auch die Einkaufspreise für Ferkel und Kälber höher ausgefallen als im Vorjahr.

Schweinebestand
Statistik

Spürbar weniger Schweinehalter

In der vorläufigen Schweinebestandserhebung des Landesamts für Statistik wurden in Bayern zum Stichtag 3. Nov. mit 3,3 Mio. Schweine weniger Tiere ermittelt.

 
Schweine im Stall
Schweinebestand

Abwärtstrend gebrochen

Der Schweinebestand in Deutschland ist gegen­über Mai 2017 um rund 378.000 Tiere angestiegen - das ist der erste Anstieg seit November 2014.

Schlachthof Zerlegung
Klassifizierung

Änderungen bei der Schweineklassifizierung

In den meisten großen Schlachtbetrieben Deutschlands werden zur Klassifizierung von Schlachtschweinen sogenannte Auto-FOM-III-Anlagen eingesetzt.

Mastschwein
Verbraucher

Skandalvorsorge auf dem Fleischmarkt

In diesem extrem nassen Herbst im Norden Deutschlands konnten in Schleswig-Holstein viele Tierhalter nicht genug ihrer Wirtschaftsdünger ausbringen.

Schweinepreis
Fleischmarkt

Schweinepreis - Einbruch im Oktober

Die Schweinepreise sind im Oktober europaweit, nach Preiskorrekturen in den Vormonaten, eingebrochen.

Fleischtheke
Tierhaltung

Die Initiative Tierwohl hat Erfolg

So viele Erzeuger mit so vielen Tieren wie bei keinem anderen Tierwohlprojekt machen hier mit.

Ferkelpreise
Aufzucht

Ferkelpreise gehen zurück

Die Ferkelpreise in Bayern sind seit den Höchstpreisen im Mai/Juni um rund 18 € (–27 %) je 28-kg-Ferkel zurückgegangen.

Schaf Sonne
Fleischmarkt

Biofleisch - hohe Nachfrage nach wie vor

Wenn der Chefmetzger der Rewe-Supermärkte sagt, er verkauft jetzt schon viel, aber es könnte nochmals mehr sein, dann hat das mehr Gewicht als jede Umfrage.

Ferkel auf Stroh
Marktstrategie

Fleischerzeuger - Ausweg Premium

Zwölf Prozent – mehr von ihrem Einkommen geben die Deutschen nicht aus für Lebensmittel. Und so spricht mancher eher von Überlebensmitteln.

Schweinepreise Schweineschlachtungen
Schweinemarkt

Mehr Schweine in Bayern

Die Schweineschlachtungen entwickelten sich in Bayern in den abgebildeten vier Jahren tendenziell etwas rückläufig.

Schlachtschweine
Mastschweine

Schlachtschweinepreise unter Druck

München - Die Schlachtschweine tendierten im Juli und August seitwärts auf etwas niedrigerem Niveau als in der ersten Jahreshälfte.

Schweineschlachtung
Fleischpreis

Sauerei beim Sauenpreis!

Hamm - Tönnies wirbelt aktuell kräftig die Sauenpreise durcheinander.

fleisch, Rindfleisch, Schweinefleisch, Produktion
Fleischproduktion

Deutsche Fleischproduktion im ersten Halbjahr gesunken

Wiesbaden - Im ersten Halbjahr 2017 produzierten die gewerblichen Schlachtbetriebe Deutschlands rund 85.900 t oder 2,1 % weniger Fleisch als im ertsen Halbjahr 2016

Karpfen
Statistik

Im Jahr 2016 wurden in Bayern rund 5.555 Tonnen Speisefisch erzeugt

Fürth - Über zwei Drittel der Produktion entfallen auf den Gemeinen Karpfen und die Regenbogenforelle.