Login
Marktlage

Überdurchschnittliche Ferkelpreise

Marktberichtsstelle des Bayerischen Bauernverbandes
am
11.07.2019

Die bayerischen Ferkelpreise konnten sich, entgegen dem Vorjahr, auf dem im Juni erreichten Jahreshöchststand behaupten.

Ferkelpreise

Der Ferkelgrundpreis für ein 28 kg-Ferkel ab Hof lag im Juni bei durchschnittlich 72,60 €/Tier. Gegenüber dem Vorjahresmonat fallen die Ferkelpreise um rund 20 €/Tier oder 40 % höher aus. Das Saisonmittel errechnet sich im ersten Halbjahr 2019 bei rund 59,20 €/Ferkel und liegt um 6,30 € bzw. 12 % höher als im Vorjahresvergleich.

Das 5-Jahresmittel in Höhe von 56,40 €/Tier wird um 2,80 € überschritten. Neben einem  geringeren Ferkelaufkommen im Frühjahr kam die Unterstützung für den deutlichen Preisanstieg vom Schlachtschweinemarkt. Die Schweinepreise hatten von März bis Juni um knapp 30 % zugelegt. Die vermarkteten Ferkelstückzahlen nach Meldungen der bayerischen Vermarktungsorganisationen bewegten sich heuer von Januar bis Juni  gut 4 % unter Vorjahreshöhe.

Auch interessant