Login

Aktuelle und frühere Ausgaben

BLW-2018-28

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 28/2018

Wenn Landwirte im Kommunalbereich tätig sind, brauchen sie passende Fahrzeuge. Eignet sich hierzu ein Standardtraktor?

BLW-Titel-2018-27

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 27/2018

Schon sehr früh hat heuer die Getreideernte gestartet wie hier am 20. Juni bei Forstinning (Lks. Ebersberg) mit der Wintergerste. 

BLW-Titel-2018-26

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 26/2018

Bayerische Waldbesitzer bekommen Fördergelder für die insektizidfreie Borkenkäferbekämpfung

BLW-Titel-2018-25

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 25/2018

Zum täglichen Füttern haben sich Mischwagen  bewährt. Viele Landwirte überlegen, welche Bauvariante die  passende ist?

BLW-Titel-2018-24

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 24/2018

Ein interessantes Programm begeisterte sowohl Zuschauer als auch Teilnehmer des Haflinger & Kaltblut Festivals.

BLW-Titel-2018-23

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 23/2018

Die Bäuerin bringt den Gästen das Frühstück nach draußen. Ein Service, den Urlauber vielleicht mit einer guten Bewertung honorieren.

Cover BLW 2018 22

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 22/2018

In der Praxis fit: Eine mögliche Aufgabe in der praktischen Gesellenprüfung zum Landwirt ist es, einen Weizenbestand zu beurteilen.

Cover BLW 2018 Heft 21

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 21/2018

Bergwälder schützen vor Naturgefahren – aber nur wenn sie klimafit sind. Alpenregionen setzen hier auf Vorsorge und die Beteiligung der Bürger.

BLW-Titel-2018-20

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 20/2018

Wer die Gartenarbeit mit Frust erledigt, sollte nach Erleichterungen suchen. Ein Hochbeet kann die Freude am Garteln zurückbringen.

BLW-Titel-2018-19

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 19/2018

Kinder sind Mittelpunkt der Familie, aber es ist durchaus angebracht, auch den Müttern Aufmerksamkeit zu schenken.

BLW-Titel-2018-18

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 18/2018

Heuer bremst der heiße April die Getreide­krankheiten eher ein. Eine Ausnahme gibt es – der Gelbrost muss wieder beachtet werden.

BLW-Titel-2018-17

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 17/2018

Als Parkbaum sieht man die Edelkastannie häufiger. Sie hat aber auch in den Wäldern Potenzial.

BLW-Titel-2018-16

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 16/2018

Würfe mit aus­­schließlich weiblichen Ferkeln: Das wäre eine Lösung für die Schweinehalter, aber in der Umsetzung zu teuer.

BLW-Titel-2018-15

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 15/2018

Gute Silage erreicht man nur durch gute Arbeitsqualität: beim Mähen, Schwaden, Bergen bis zum Verdichten im Silo.

BLW-Titel-2018-14

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 14/2018

Big Data im Kuhstall – die Stallarbeit spielt sich auf vielen Betrieben heute auch häufig vor dem Computerbildschirm ab.

BLW-Titel-2018-13

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 13/2018

In Allkofen (Lks. Kelheim) hat Familie Pollhammer eine Kapelle gebaut und bis vor einigen Jahren jedes Jahr an Ostern prächtig geschmückt.

Titel

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt Ausgabe 12/2018

Gute, schlagkräftige Technik, dazu eine erfolgversprechende Düngestrategie – der Erfolg im Kartoffelbau beginnt am Anfang der Saison.

Beziehung

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt 11/2018

Der Herrschinger Grundkurs erforscht, ob Landwirte gefragte Partner sind. Fotomodels sind die Grundkursler Veronika Ametsbichler und Jens Winterhalder.

BLW-Titel-2018-10

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt 10/2018

Die hofeigenen Tiere erleben und versorgen – das dürfen die Kinder des Naturkindergartens Schönegge bei jedem Wind und Wetter.

BLW-Titel-2018-09

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt 9/2018

Mütterliche Sauen und gutes Management helfen in der Öko-Schweinehaltung gegen hohe Erdrückungsverluste.