Login
 
Geschäftsführer des BBV
Bayerischer Bauernverband

Georg Wimmer wird 2018 neuer BBV-Generalsekretär

München - Nach fast 19 Jahren als Generalsekretär des Bayerischen Bauernverbandes wird sich Hans Müller am 1. Januar 2018 in den Ruhestand verabschieden.

Joachim Rukwied
Personalie

Joachim Rukwied zum europäischen Bauernpräsidenten gewählt

Brüssel - Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, wurde an die Spitze des europäischen Bauernverbandes Copa gewählt.

Roundup
Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)

Glyphosatbewertung: BfR weist Vorwürfe zurück

Berlin - Das Institut hat nach eigenen Angaben sämtliche Originalstudien der Antragsteller sowie wissenschaftliche Publikationen selbst geprüft.

Mais Mon810
Genmais

Italiens Anbauverbot für Genmais rechtswidrig

Luxemburg - Ein Verbot ist nur möglich, wenn die Mitgliedsländer nachweisen, dass das Produkt ein „ernstes Risiko für Mensch oder Tier oder Umwelt darstellt“.

Betriebsprämie
Standards und Auflagen

Es gibt kein Entkommen

München - „Zum Teufel mit der EU, machen wir unser Ding alleine und leben auch nicht schlechter“? Keinesfalls, und das aus zwei Gründen.

Freiheit der Wahl

Sie haben die Wahl

München - Wir haben öfters die Wahl als wir denken. Da muss man nicht immer nur an politische Wahlen denken. Auch im Betrieb fallen sie an.

Schwein in polnischem Stall
Ausgleichszahlungen

Afrikanische Schweinepest: EU unterstützt polnische Schweinehalter

Brüssel - Die EU stellt für polnische Schweinehalter 9,3 Mio. Euro bereit, die wegen der Auflagen gegen die Schweinepest (ASP) ihren Betrieb aufgeben muusten.

Morain Lake in Kanada
Handelsabkommen

Ceta-Abkommen tritt in Kraft

Brüssel - Das Handelsabkommen der EU mit Kanada ist ab heute wirksam. "Vorläufig", betont man in Brüssel, schließlich müssen nationale Parlamente zustimmen.

Trinkwasser
Wasserqualität

Nitrat: Das Umweltbundesamt trommelt weiter

Berlin - Stickstoff – die unterschätzte Umweltgefahr, warnt das Umweltbundesamt und bietet dazu ein Workshop für Journalisten an.

 
Feldhamster
Artenvielfalt

Bundesregierung bezeichnet Artenvielfalt als ungünstig

Berlin - In der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen gibt die Bundesregierung an, dass die Artenvielfalt in Deutschland abnimmt.

Futtererbse
Eiweißpflanzen

Kulap: Vielfältige Fruchtfolge soll wieder kommen

München – Landwirtschaftsminister Helmut Brunner plant, im Bayerischen Kulturlandschaftsprogramm 2018 auch wieder die Vielfältige Fruchtfolge anzubieten.

Ferkelschnauzen
Sauenhaltung

Ferkelkastration: Die Dänen ringen um Kompromiss

Hamm - Auch unsere nördlichen Nachbarn führen heftige Diskussionen zum Thema der betäubungslosen Ferkelkastration.

Erlebnisbauernhof

Programm „Erlebnis Bauernhof“ wird ausgeweitet

München - Ab sofort können alle Schülerinnen und Schüler von der zweiten bis vierten Grundschulklasse sowie alle Jahrgangsstufen an Förderschulen teilnehmen.

Hühner hinter Zaun
Rückstände

Fipronil in Lebensmitteln

Berlin - Die Bunderegierung kann nicht ausgeschließen, dass bereits vor dem 2. Juni 2017 mit Fipronil belastete Produkte in den Handel gekommen sind.

Holzlager
Bürokratie

Landwirte müssen keine Treibhausgasbilanz erstellen

Straßburg - Landnutzung und Forstwirtschaft werden 2020 in die EU-Klimapolitik aufgenommen. Damit verbundene Bürokratie soll Landwirten aber erspart bleiben.

Wildschweine
Tierseuchen

Schweinepest: Im Befallsgebiet den Wildschweinbestand ausdünnen

Prag - Landwirtschaftsminister Schmidt hat sich mit seinem tschechischen Amtskollegen über die Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest ausgetauscht.

Sturm Oberfrauenwald
Soforthilfe nach Gewittersturm Kolle

Staatsregierung dehnt Hilfsprogramm aus

München – Für Schäden durch den Gewittersturm „Kolle“ stehen jetzt auch Waldbesitzern außerhalb der Landkreise Passau und Freyung-Grafenau Soforthilfen offen.

Frostschäden

Kabinett beschließt Hilfsprogramm für frostgeschädigte Betriebe

München - Der Ministerrat hat ein Hilfsprogramm für die bayerischen Obstbauern und Winzer beschlossen.

Glyphosat
Glyphosatzulassung

EFSA bleibt wegen Glyphosat-Gutachten in der Kritik

Brüssel - Die EU-Kommission betont weiterhin die Unabhängigkeit der Behörde bei der Risikobewertung.