Login
Pflanzenschutz

Agrarindustrie verreißt Gutachten pro Pflanzenschutzmittelsteuer

Pflanzenschutz
pd
am
24.01.2017

Berlin - Als mangelhaft hat der Industrieverband Agrar (IVA) ein Gutachten des Leipziger Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung zu einer Steuer auf Pflanzenschutzmittel (PSM) bezeichnet.

Das Gutachten im Auftrag des schleswig-holsteinischen Umweltministeriums nennt diese Steuer eine plausible Ergänzung anderer bisheriger Maßnahmen zur umweltgerechten Bodenbewirtschaftung. Laut Professor Oliver Mußhoff von der Universität Göttingen birgt das Gutachten „eine Vielzahl von Unzulänglichkeiten“. Es arbeite mit willkürlichen Referenzen und lege ein Bild des „dummen Bauern“ zugrunde, der bei der Dosierung trotz hoher Kontrolldichte zu großzügig vorginge. Gleichwohl bekräftigte IVA-Präsident Helmut Schramm die Bereitschaft zum Dialog mit den Befürwortern der Steuer.

Auch interessant