Login
Unternehmen

Big Dutchman übernimmt den Geschäftsbereich Stallgebäude von Betco

Stallanlage
pd
am
22.02.2017

Vechta-Calveslage - Die Big Dutchman-Gruppe hat die Qingdao Betco Asia Co., Ltd. (Betco Qingdao) übernommen und damit den Geschäftsbereich Stallgebäude des seit 30 Jahren in North Carolina, USA ansässigen Stahlkonstruktionsspezialisten Betco Inc.

Betco Qingdao zählt mit rund 60 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern von Geflügel- und Schweinestallgebäuden mit Stahltragwerk. Das Unternehmen  wurde im Jahr 2011 als asiatische Betco-Niederlassung in Jiaozhou, China, gegründet, um für den gesamten asiatischen Markt Ställe zu entwickeln, zu planen und zu errichten. Aufgrund des schnellen Wachstums und seit der Errichtung einer Produktionsstätte in China vertreibt Betco Qingdao seine Stallbaulösungen mittlerweile weltweit.

"Die Übernahme von Betco Qingdao ist ein wichtiger Schritt, um unsere Strategie, der wettbewerbsfähigste Anbieter schlüsselfertiger Lösungen zu werden, weiter voran zu treiben und das Know-How unserer Stallbau-Marke Agricon zu stärken", sagt Bernd Meerpohl, der Vorstandsvorsitzende der  Big Dutchman AG. Sam Sabri, Vorstandsvorsitzender von Betco, Inc., sieht die Transaktion mit einem lachenden und einem weinenden Auge. "Auf der einen Seite, ist es traurig, diesen Geschäftsbereich zu verkaufen, da er sich bereits sehr gut entwickelt hat, obwohl wir uns im Grunde noch in der Anfangsphase befinden. Andererseits ist Betco Qingdao jetzt an einem Punkt angelangt, an dem man sich intensiv mit dem Unternehmen und dem Markt beschäftigen muss, um das volle Potential von Betco Qingdao ausschöpfen zu können. In Anbetracht meines Alters ist der Verkauf an Big Dutchman daher die ideale Lösung. Die umfangreichen Kenntnisse von Big Dutchman über den Weltmarkt und die Tatsache, dass wir in der Vergangenheit bereits sehr eng und erfolgreich zusammengearbeitet haben, machen mich zuversichtlich, dass dies die richtige Entscheidung ist."

Auch interessant