Login
Fördergrenzen

Degression und Kappung freiwillig

Geld
BLW
am
07.03.2019

Die Bundesregierung lehnt die von der EU-Kommission vorgeschlagene verpflichtende Kappung und Degression der Direktzahlungen zwar weiter ab, schließt eine freiwillige Degression aber nicht völlig aus.

Berlin In ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken im Bundestag bekräftigte die Regierung ihren Standpunkt, wonach eine eventuelle Kappung oder Degression sowie die Berücksichtigung von Arbeitskräften für die Mitgliedstaaten optional seien und die Mittel im jeweiligen EU-Land verbleiben sollten.

Die Regierung setzt sich ferner dafür ein, dass die Zahlungen im Rahmen der „Ökoregelungen“ von einer eventuellen Degression und Kappung ausgenommen werden. Angesichts der Kostenvorteile größerer Betriebe ist der Bund allerdings der Auffassung, dass bei einer freiwilligen Regelung im Rahmen der nationalen Umsetzung eine Degression geprüft werden sollte.

Auch interessant