Login
Recht

Düngeverordnung - welche Verschärfungen sind im Gespräch?

Gülle fahren auf Acker
Thumbnail
Simon Michel-Berger, Wochenblatt
am
27.03.2019

Bis Ende März soll eine Liste mit geplanten Verschärfungen bei den Düngeregeln nach Brüssel gehen.

Eine genaue Liste mit geplanten Verschärfungen bei den Düngeregeln gibt es derzeit nicht. Bundesumwelt- und Bundeslandwirtschaftsministerium haben der EU-Kommission zugesagt, eine solche bis Ende März nach Brüssel zu schicken. Im Gespräch sind aber, laut Informationen des Wochenblatts, mehrere Punkte.

In „roten Gebieten“ sind dies:

  • Düngung maximal 20 % unter ermitteltem Bedarf;
  • Dem Vernehmen nach wird auch die Ausnahme für Landwirte mit Agrarumweltmaßnahmen geprüft;
  • keine Düngemöglichkeit im Herbst für Winterraps, -gerste und Zwischenfrüchte (außer für Futternutzung);
  • maximal 170 kg N/ha Obergrenze für organische Düngung je Schlag, nicht im Betriebsdurchschnitt;
  • verpflichtender Anbau einer Zwischenfrucht vor Sommerkulturen;
  • Länder müssen zwei zusätzliche (von 14 möglichen) Maßnahmen zur Einschränkung der Düngung zwingend vorschreiben;

Bei der Düngebedarfsermittlung wird diskutiert:

  • Nachdüngung auf 10 % begrenzen;
  • 10 % höhere Mindestwirksamkeit für organischen Dünger in Verbindung mit emissionsmindernden Ausbringungsverfahren ansetzen;
  • Flächen mit Düngeeinschränkung müssen bei der Durchschnittsberechnung für die 170 kg N/ha Obergrenze für organischen Dünger abgezogen werden.

Beim Nährstoffvergleich geht es aktuell darum:

  • Streichung des bisherigen Nährstoffvergleichs und Einführung einer Dokumentation der Düngung je Schlag/Bewirtschaftungseinheit;
  • Zusammenfassung von Bedarfsermittlung und Dokumentation zu betrieblicher Gesamtsumme;
  • Stoffstrombilanz kommt 2021 statt 2023.

Die EU-Kommission fordert von Deutschland dennoch weitere Verschärfungen. Dabei geht es insbesondere um den Zeitplan für die Umsetzung der Düngeregeln, um eine Ausweitung der Sperrfristen auf Grünland und beim Einsatz von Festmist sowie um strengere Auflagen für die Düngung in Hanglagen.

Auch interessant