Login
Regierung

Erhebliche Ausgaben für Tierwohllabel

Julia Klöckner
Thumbnail
Ulrich Graf, Wochenblatt
am
25.07.2018

Für die nächsten Jahre sind rund 70 Millionen Euro veranschlagt.

Für die Entwicklung und Markteinführung der geplanten staatlichen Tierwohl-Kennzeichnung sind Ausgaben in zweistelliger Millionenhöhe vorgesehen. Wie aus der Antwort (19/3432) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/3099) hervorgeht, sind in diesem Jahr sieben Millionen Euro eingeplant, 2019 dann 33 Millionen Euro und 2020 nochmals 30 Millionen Euro.

Auch interessant