Login
Gentechnik

EU-Parlament legt sich bei Zulassungen quer

aiz
am
27.05.2016

Brüssel - Der Umweltausschuss des Europaparlaments will die Zulassung neuer gentechnisch veränderter (GV) Sorten verhindern

Der Umweltausschuss des Europaparlaments hat die EU-Kommission aufgefordert, den Genehmigungsprozess für den GV-Mais Bt11 x MIR162 x MIR604 x GA21 zu stoppen. Gleiches gilt für eine gentechnisch veränderte Nelke. Dies ist schon der fünfte und sechste Einwand, den das EU-Parlament gegen laufende Zulassungen ausspricht. Die Abgeordneten sind der Auffassung, dass zunächst die Gesetzgebung für den Import und die Verarbeitung für GVO in der EU auf den Prüfstand gehört, bevor wieder einzelne GV-Sorten zugelassen werden. Die EU-Kommission hatte einen ersten Versuch zur Reform der Zulassungsverordnung gestartet, der allerdings vom Europaparlament blockiert wurde. Jetzt warten die EU-Abgeordneten auf einen neuen Vorschlag.

Auch interessant