Login
Freiheit der Wahl

Sie haben die Wahl

Thumbnail
Sepp Kellerer, Wochenblatt
am
21.09.2017

München - Wir haben öfters die Wahl als wir denken. Da muss man nicht immer nur an politische Wahlen denken. Auch im Betrieb fallen sie an.

Sepp Kellerer

Sie können auf die Ausgleichszahlungen und sonstigen Förderungen verzichten. Dann sparen Sie sich jede Menge bürokratischen Aufwand. Aber dann verzichten Sie auch auf einen schönen Batzen Geld. Wie der Saldo aus den beiden Optionen aussieht, das lesen Sie ab Seite 11.

Wir hatten die Wahl und die ist uns nicht leicht gefallen. Aus 40 Bewerbungen musste die Jury beim Wettbewerb „Agrarfamilie 2017 – Bayern“ die sieben Gewinner küren. Diese schwere Aufgabe haben wir gerne auf uns genommen, weil sie uns wieder gezeigt hat, mit welchem Ideenreichtum, welcher Konsequenz und welcher positiven Einstellung bayerische Bauernfamilien ihr Schicksal selber in die Hand nehmen. Fast jeder der Teilnehmer hätte auf dem Treppchen stehen können. Die, die es am Ende geschafft haben, stellen wir Ihnen heute noch einmal ausführlich vor.

Vielleicht können wir Ihnen ja die Wahl ein wenig erleichtern, wenn Sie vor dem Kauf eines neuen Schleppers stehen. Auf Kriterien wie den Service durch Werkstatt und Händler oder den Preis können wir natürlich nicht eingehen, das müssen Sie vor Ort beurteilen beziehungsweise aushandeln. Aber die technischen Details des Traktors im Vergleich zu den Mitbewerbern, die können wir Ihnen auflisten. Fünf Vierzylinder-Traktoren mit 150 PS stellen wir heuer in unserem Schleppertest vor.

Die Sortenwahl spielt eine wichtige Rolle, wenn es um die Belastung mit Mykotoxinen beim Weizen geht. Wir können Sie beruhigen, dieses Jahr sieht es insgesamt sehr gut aus, aber mehrjährige Vergleiche zeigen doch, welche Sorte anfälliger gegen die Pilze ist und welche mit einer höheren Resistenz aufwarten kann.

Dass der Wettbewerb über Landesgrenzen hinweg ausgetragen wird, das ist das Besondere an der Tierschau der Eurogenetik. Diesmal traten die Fleckvieh-Spitzenkühe auf der Rieder Messe an. Wir glauben die Richter haben in den einzelnen Klassen und über die Klassen hinweg eine gute Wahl getroffen.

Keine Wahl haben Sie am nächsten Sonntag, natürlich nur auf die Frage, ob Sie zum Wählen gehen oder nicht. Auch wenn in unserem Lande nicht Alles rund läuft und wenn man sich als Landwirt über Politiker jeder Couleur ärgern kann, die Demokratie ist die beste aller Staatsformen. Zu deren wesentlichen Merkmalen zählt das Wahlrecht und das ist verbunden mit der Wahlpflicht.

Auch interessant