Login
Bayerischen Jungbauernschaft e.V.

Mit Herz und Hand fürs Land

pd
am
21.11.2016

Grainau - Im Seminarhaus Grainau, der Heimstätte der Bayerischen Jungbauernschaft e.V. (BJB), fand dieses Wochenende die 84. BJB-Landesversammlung statt.

Vorstandwahl

Die BJB-Landesvorsitzenden Carolin Bezold und Martin Baumgärtner konnten neben einer hohen Anzahl an Delegierten aus allen Bezirksverbänden auch Ehrengäste aus Politik und der agrarischen Interessensvertretung begrüßen. Unter ihnen waren unter anderem Landrat Anton Speer, (Freie Wähler), Christine Singer, Bezirksbäuerin Oberbayern des Bayerischen Bauernverbands, und Anton Kreitmair, Bezirkspräsident Oberbayern des Bayerischen Bauernverbands.
Das Motto „Mit Herz und Hand fürs Land“ wird auch 2017 die Arbeit der BJB prägen. „Die ländlichen Räume zu stärken – für junge Landwirte und die Landjugend – war das zentrale Thema auf der Landesversammlung“, so Martin Baumgärtner am Sonntagnachmittag. Dies zeigte sich unter anderem in einer online-unterstützten Live-Umfrage unter den Delegierten, bei der 91% angaben, bei der letzten Bundestagswahl wählen gegangen zu sein.
Mit Nachwahlen in die Landesvorstandschaft endete die 84. Landesversammlung der Bayerischen Jungbauernschaft e.V. Die rund 70 Delegierten wählten für die restliche noch zweijährige Wahlperiode mit Richard Götz für die Oberpfalz und Tobias Ulrich für die Junggärtner neue Stellvertreter in den Landesvorstand, außerdem mit Florian Schaller einen neuen Kassenprüfer.
Die Landesversammlung findet turnusgemäß jedes Jahr in einem anderen Regierungsbezirk statt. Nächstes Jahr wird sie vom Bezirk Oberpfalz ausgerichtet.

Auch interessant