Login
Preiskrise

Liquiditätshilfeprogramm für Milch- und Fleischerzeuger

pd
am
20.11.2015

Berlin - Am heutigen Freitag tritt die Eilverordnung für die Liquiditätshilfen für Milch- und Fleischerzeuger in Kraft. Ab sofort können Landwirte einen Zuschuss beantragen.

Die Eilverordnung ist die nationale Umsetzung der EU-Hilfen für Erzeuger der Tierhaltungssektoren. Ab sofort können Tiererzeuger, die einen Rückgang der Erzeugerpreise von mindestens 19 Prozent nachweisen können und ein Darlehen zur Liquiditätssicherung aufgenommen haben, einen Direktzuschuss bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) beantragen.

Der Zuschuss beträgt 10 Prozent auf den Darlehensbetrag, bis zu einem Höchstbetrag von 10.000 Euro. Die Antragsfrist endet am 18. Dezember 2015. Die Auszahlung der Zuschüsse soll bis Ende Januar 2016 erfolgen.

Details zum Programm und die Antragsunterlagen finden sich unter www.ble.de/liquiditaetsbeihilfe.

Auch interessant