Login
Internationaler Handel

Mehr Rindfleisch aus den USA

Amerika Fahne
Thumbnail
Ulrich Graf, Wochenblatt
am
05.08.2019

Die Europäische Union und die Vereinigten Staaten haben sich am vergangenen Freitag in Washington auf eine höhere Einfuhrquote für hormonfreies Rindfleisch in die EU geeinigt.

Innerhalb von sieben Jahren soll der Anteil von US-Importen an der Gesamtimportmenge auf 35.000 Tonnen pro Jahr steigen. Die Gesamtimportquote von 45.000 Tonnen pro Jahr bleibt konstant.

Bereits im Jahr 2009 schlossen die EU und die USA eine Vereinbarung (Memorandum of Understanding), die 2014 überarbeitet wurde und eine Lösung für den langjährigen Streit bei der Welthandelsorganisation (WTO) über die Verwendung bestimmter Wachstumshormone in der Rindfleischproduktion bietet.

Im Rahmen des Abkommens wurde von der EU eine Importquote von 45.000 Tonnen für nicht hormonbehandeltes Rindfleisch an qualifizierte Lieferanten eingerichtet, darunter die Vereinigten Staaten.

Bayerischer Bauernverband spricht von Doppelmoral

Der Bayerische Bauernverband kritisiert den aktuell bekannt gegebenen Handelsvertrag zwischen EU und den USA massiv. Demnach sollen künftig 35.000 Tonnen Rindfleisch aus den USA stammen. Das entspricht 80 Prozent des gesamten zollfreien Importkontingents der EU.

„Innerhalb der EU werden die Anforderungen an die Erzeugung – gerade auch an die Tierhaltung – fast täglich höher. „Und gleichzeitig öffnet die EU Importen aus Drittstaaten Tür und Tor. Ganz egal welche Standards dort gelten“, kritisiert Bauernpräsident Walter Heidl. „Mit dieser Doppelmoral auf dem Rücken von heimischen Bauernfamilien und Verbrauchern muss endlich Schluss sein!“

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt

Top Themen:

  • Neue DüV: Lässt sich noch Qualitätsweizen erzeugen?
  • Baulösungen helfen Ammoniak im Stall zu verhindern
  • Abkalbesensoren können Tierkontrolle erleichtern
  • Mit Bioenergie zu mehr Klimaschutz in der Tierhaltung
  • Gut vorbereitet zum Arztgespräch
  • Ölsaatenmärkte zeigen leichten Aufwärtstrend
Kostenfreies Probeheft
Alle Aboangebote
Auch interessant