Login
Angebot an Bauland

Steuervorteile für Bauland

Hausbau
Thumbnail
Simon Michel-Berger, Wochenblatt
am
16.05.2019

Die Baulandkommission im Bundesinnenmnisterium will Landwirte durch Steuervorteile zum Baulandverkauf bewegen.

Berlin Wie kann es gelingen, mit steuerlichen Vorteilen die Landwirte dazu zu bewegen, Flächen für den Wohnungsbau zur Verfügung zu stellen? Das war eine der Fragen, über die am Mittwoch die Baulandkommission im Bundesinnenmnisterium diskutierte. Laut Koalitionsvertrag will der Bund einen Neubau von 1,5 Mio. Wohnungen und Eigenheimen erreichen. Dazu soll auch die Gewinnung von Wohnbauland von Landwirten durch steuerlich wirksame Reinvestitionsmöglichkeiten verbessert werden. Derzeit müssen diese bei Flächenverkäufen die Differenz zum Buchwert versteuern.

Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner (CSU) ist Mitglied der Baulandkommission. Laut ihrer Darstellung plane die CSU, diese Gewinne steuerfrei zu lassen, wenn Landwirt damit auf anderen Flächen Mietwohnungen bauten. Die genaue steuerliche Behandlung werde noch diskutiert. Zeulner zeigte sich optimistisch, dass ein gutes Ergebnis erreicht werden könne, das Landwirten einen Anreiz zur Investition in Wohnungen gebe. Sie betonte, dass neues Bauland möglichst schnell gewonnen werden müsse. Der Bericht der Baulandkommission wird für Anfang Juli erwartet.

Auch interessant