Login
Ausflug

Landfrauen an historischen Mühlen entlang der Tauber

Fritz Arnold
am
25.10.2018

Zum sechsten Mal wollten die Landfrauen im BBV-Kreisverband Ansbach zusammen mit Altlandrat Rudolf Schwemmbauer einen Teil des Landkreises kennenlernen.

Tauber

Für ihn wäre es aus Altersgründen die letzte Führung gewesen. Weil Schwemmbauer jedoch krankheitsbedingt absagen musste, unternahmen Lothar Schmidt und Hans-Gustav Weltzer vom Förderverein Taubermühlenweg die Führung. Zum Start ließen die Landfrauen aus Anlass des Jubiläums 70 Jahre Landfrauen Luftballone in den Himmel steigen. Die Tour führte an acht stillgelegten Mühlen vorbei, die jetzt nicht mehr Getreide mahlen, sondern umweltfreundlichen Strom produzieren. Wie Schmidt erzählte, ist es im Bereich von Rothenburg wegen des starken Gefälles möglich gewesen, alle 200 bis 300 m eine Mühle zu betreiben. So entstanden auf 5 km Strecke 15 Mühlen. 

Auch interessant