Login
Schwalben

Sie sind nicht satt zu bekommen

Schwalben
Fritz Arnold
am
31.08.2017

Die hungrigen Schnäbel der zweiten Brut Schwalben wollen von ihren Eltern fleißig gefüttert werden, schließlich machen sich die Schwalben Mitte September auf die weite Reise über die Sahara hinweg ins Winterquartier.

Deshalb heißt es nun für die Jungvögel: Schnell wachsen, um dann auch ausreichend flugfähig zu sein. Auch wenn die Ställe und damit die Rauchschwalben immer weniger werden, freuen sich viele Bauernfamilien, wenn die Akrobaten der Lüfte bei Ihnen einziehen. Denn nach dem Volksmund sollen Schwalben nicht nur Glück bringen: Sie sind auch ideale Helfer gegen die Mückenplage. Denn ein Schwalbenpaar verfüttert rund 250.000 Mücken und Bremsen, je nach Brut.

Auch interessant