Login
Prozessionen

Leonhardiritte starten

Dieser Artikel ist zuerst im Bayerischen Landwirtschaflichen Wochenblatt erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Leonhardiritt
© Martina Fischer
von , am
12.10.2017

Miesbach - Mit dem Ende der Erntezeit finden wieder die wohl prächtigsten Prozessionen des Kirchenjahres statt.

Die traditionellen Leonhardifahrten im Landkreis Miesbach begannen dabei wie immer in Reichersdorf. Rund 30 Gespanne und 50 Reiter waren zu Ehren Sankt Leonhards von Limoges, des Schutzpatrons der landwirtschaftlichen Tiere, zur heiligen Messe und der Segnung ihrer Pferde bei einem der drei Umritte zusammengekommen. Prozessionsteilnehmer, Rösser und Wägen waren für den besonderen Tag selbstverständlich festlich herausgeputzt. Bei den Tieren zeigte sich zudem eine große Vielfalt – von Kaltblütern über Haflinger bis hin zu kleinen Ponys. Ihre Besitzer setzen die Tradition der Reichersdorfer Leonhardifahrt fort, die bereits 1648 erstmals urkundlich erwähnt wurde.

Auch interessant