Login
Brauchtum

20 Jahre Christbaum aus NÖ fürs EU-Parlament

Thumbnail
Ulrich Graf, Wochenblatt
am
01.12.2017

Vor 20 Jahren schickten die NÖ Christbaumbauern erstmals einen Naturbaum ins Brüsseler EU-Parlament und verbannten so den bis dahin üblichen Plastikbaum.

Weihnachtsbaum Niederösterreich

Heuer wählte Christbaumkönigin Jennifer I. die Jubiläumstanne fürs EU-Parlament gemeinsam mit Josef Reithner, Stv.-Obmann NÖ Christbaumbauern, am Jauerling aus. Reithner: „Diese Nordmannstanne ist über 20 Jahre alt. Damit sie ein vollkommener Christbaum werden konnte, wurde sie mit viel Hingabe in Handarbeit gepflegt“. Jennifer I. ist überzeugt: „Mit ihrem sattgrünen Nadelkleid und dem regelmäßigen Wuchs wird sie den Abgeordneten im EU-Parlament viel Freude bereiten!“.

Die Tanne kam per Flugzeug nach Brüssel und wured am 28. November von den Europaabgeordneten Othmar Karas, Paul Rübig, Heinz Becker und Claudia Schmidt an den EU-Parlamentspräsidenten Antonio Tajani im Rahmen der Weihnachtsfeier übergeben.

Begründet wurde die Tradition des niederösterreichischen Weihnachtsbaums fürs EU-Parlament in Brüssel durch die ehemalige EU-Abgeordnete Agnes Schierhuber aus Niederösterreich. Sie wollte den bis dahin üblichen Plastikbaum aus dem Parlament verbannen. Fortgesetzt wurde die Tradition von der Europaabgeordneten Elisabeth Köstinger.

Auch interessant