Login
Auszeichnung

Bäuerliche Speck- und Wurstspezialitäten prämiert

Speck Wurst
LK Tirol
am
12.04.2018

Bundesländerübergreifend nahmen über 100 Produzenten aus Tirol, Vorarlberg, Salzburg und Kärnten an der „Alpe-Adria-Fleischwarenprämierung“ in Klagenfurt teil.

Bei der Veranstaltung Mitte März wurden bäuerliche Fleischwaren von einer 45-köpfigen Expertenjury bewertet. Dabei gingen 17 Gold-, 9 Silber- und 17 Bronzemedaillen an Tiroler Bäuerinnen und Bauern. Mit Wacholderwurzen, Pikante Beißer bis hin zu Teufelchen und Wildererwurzen waren einige interessante Rohwurst-Spezialitäten im Spitzenfeld mit dabei. „Bestens geschlagen in puncto Qualität haben sich die Mitglieder vom Verein Tiroler Speis aus Bauernhand. 11 der 17 Goldmedaillen sind an unsere Vereinsmitglieder gegangen“, lobt Gerhard Pernlochner, Obmann vom Landesverein der Tiroler Direktvermarkter „Tiroler Speis aus Bauernhand“. LK-Präsident Josef Hechenberger (l.), „Tiroler Speis aus Bauernhand“-Obmann Gerhard Pernlochner (2. stehend von rechts), LK-Direktvermarktungsreferent Michael Hölzl (rechts) und Fachbereichsleiter Wendelin Juen (vorne rechts) gratulierten den ausgezeichneten Betrieben.

Auch interessant