Login
Vermarktung

Kein Glyphosat mehr bei Berglandmilch

aiz
am
04.12.2017

Die bäuerlichen Lieferanten für die Marken Schärdinger, Tirol Milch und Stainzer Milch verwenden ab sofort den Pflanzenschutzmittel-Wirkstoff Glyphosat nicht mehr.

Schärdinger Milchprodukte

"Dies bezieht sich auf alle Wiesen und Äcker unserer Milchbauern", teilt Berglandmilch-Geschäftsführer Josef Braunshofer in einer Aussendung mit. "Das Vertrauen der Kunden in unsere Markenprodukte ist ein sehr hohes. In unserer Verantwortung als führender Hersteller von Milchprodukten in Österreich ist für uns die Umsetzung eines Glyphosat-Verbots nur logisch. Wir wollen damit unterstreichen, dass die Konsumentenerwartungen für uns oberste Priorität haben", so Braunshofer. Marktexperten geben in diesem Zusammenhang gegenüber aiz.info zu bedenken, dass höhere Produktionsstandards generell einen erhöhten Aufwand der Landwirte bedeuten, der auch entsprechend abgegolten werden sollte. (Schluss)

Auch interessant