Login

Krähen verursachen riesige Schäden

Saatkrähe
Thumbnail
Sandra Schwägerl, Wochenblatt
am
27.04.2017

Rohrbach/OÖ - Aufgepickte Folien, unbrauchbare Silage, vertilgte Aussaat: Rohrbachs Bezirksbauernkammer-Obmann Georg Ecker berichtet von den Schäden, die Raben und Krähen in der Landwirtschaft anrichten. Die Schadensbilanz des Bezirks ergibt 400 000 € Gesamtschaden, verteilt auf 40 Ortsbauernschaften.

Die Schadenserhebung soll auf das ganze Bundesland Oberösterreich ausgeweitet werden, mit dem Ziel, die erlaubte Anzahl an Abschüssen der geschützten Vögel zu erhöhen. Dem Landwirtschaftlichen Wochenblatt gegenüber berichtete BBK-Obmann Ecker vom Ziel der Landwirtschaftskammer, die Krähenpopulation in den nächsten fünf Jahren um 50 % zu reduzieren.

Auch interessant