Login
Ausbildung

Offene Türen und Schnuppertag in Waizenkirchen

von , am
07.12.2017

Einen Schnuppertag bot die Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Waizenkirchen (LWBFS).

Kostproben Milchverarbeitung
© LWBFS Waizenkirchen

Die Schüler werden dort in den Schwerpunkten Schweinehaltung, Rinderhaltung und Feldgemüsebau ausgebildet. Die Besucher konnten Praxisluft schnuppern und unter anderem Apfelmost pressen.

Weiters wurde am Tag der offenen Tür auch der Vorbereitungslehrgang zur Ablegung der Berufsreifeprüfung vorgestellt. Dieses Pilotprojekt, das nur an der LWBFS Waizenkirchen angeboten wird, ermöglicht die Ablegung der Matura innerhalb eines Jahres und damit einen uneingeschränkten Zugang zu Universitäten (z. B. Universität für Bodenkultur), Pädagogischen Hochschulen (z. B. Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik), Fachhochschulen, Akademien und Kollegs in Österreich.

Das Angebot der verschulten Berufsreifeprüfung richtet sich an Jugendliche mit landwirtschaftlicher Vorbildung. Die Vorbereitungskurse in Deutsch, Englisch, Mathematik und dem Fachbereich „Land- und Forstwirtschaft“ werden an der Fachschule Waizenkirchen während eines Unterrichtsjahres in Tagesform angeboten.

Neben dem Tag der offenen Tür bietet die Schule für Schüler/-innen die Chance, einen Tag reinzuschnuppern und dabei den Schulalltag besser kennen zu lernen. Dienstag und Freitag sind ideale Tage dafür, da hier am Praxisunterricht teilgenommen werden kann.

Auch interessant