Login
Messe und Volksfest

Rieder Messe feiert Jubiläum mit einem Live-Stall

Messestall
pd
am
03.08.2017

Ried i. I./Oberösterreich - Der älteste Messestandort Österreichs feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen und mit der Rieder Messe rückt das Highlight des Jubiläumsjahres immer näher.

Von 6. bis 10. September wartet die perfekte Kombination aus Landwirtschaftsmesse, Herbstmesse und Volksfest mit hochkarätigen Neuerungen auf.

Die Rieder Messe ist für die namhaftesten Firmen aller Branchen ein Pflichttermin, mit dabei sind u.a. Amazonen-Werke, Case-Steyr, EIFO Forsttechnik, Esch-Technik, Fendt, Fröling, Guntamatic, Hargassner, Invaso GmbH, Lagerhaus Technik-Center, Maschinenfabrik Krone, Mauch, Oehler Maschinen Fahrzeugbau, Patura KG, Pöttinger, Traktorenwerk Lindner, Unterreiner Forstgeräte, XXXLutz sowie erstmals auch Mercedes Benz.

Die Rieder Messe hat sich in den letzten Jahren als Leitmesse rund um die Tierzucht etabliert. Heuer kann man erstmals auf einer österreichischen Messe in einem Freilaufstall mit einer Milchviehherde von rund 20 Tieren automatisierte Fütterungs- und Melktechnik live erleben. Bei der Realisierung arbeiten Lely (Melk- und Fütterungssysteme), Agrotel (Leichtbauhallen und innovative Bodenaufbauten) und Hirl (Fütterungstechnik) Hand in Hand.

Die Sonderschau in den Messehallen 12 und 13 konzentriert sich auf Tiergesundheit, Haltungssysteme, Fütterungsrobotik, Tiererkennungssysteme und Melktechnik. Es warten Live-Vorführungen mit zahlreichen Innovationen und Experten.

Sämtliche Tierschauen erfahren eine weitere Aufwertung. Den Höhepunkt der Rinderschauen bildet die 2. EUROgenetik Fleckviehschau, die von Mittwoch bis Freitag stattfindet. Alle in Österreich präsenten Schweinerassen sowie sieben verschiedene Schafrassen sind zu sehen. Bei der 4-Länder-Milchziegenschau ist höchste Qualität garantiert und der Pferdebereich wird stark ausgeweitet.

In der Forstarena wird die gesamte Wertschöpfungskette der bäuerlichen Holzwirtschaft – von der Rückung bis hin zum ofenfertigen Brennholz und Hackschnitzel – im Einsatz präsentiert. Traktoren mit Forstausrüstung, Arbeitsschutz und Arbeitskleidung sowie Präsentationen zu Fälltechniken runden das Programm ab.

Neben dem Schwerpunkt Grünland steht auch Technik für den Ackerbau im Mittelpunkt. Namhafte Hersteller und Händler zeigen die Bandbreite des Angebots mit vielen Neuheiten im Bereich der Traktoren und Trägerfahrzeuge.

Eine neue Sonderschau schafft mit Koch- und Grillshows sowie Verkostungen ein Wertebewusstsein für regionale Lebensmittel. Im Fokus stehen Fleisch aus österreichischen Qualitätsprogrammen, Käsevariationen und Milchprodukte sowie alte und neue Gemüsesorten.

Weitere Schwerpunkte sind Stallbau und Stalltechnik, Futtermittel, Pflanzenbau, Themenwelt BIO, Ausstellung des Agrarlandes OÖ, Baulehrschau, Angebote der Landwirtschaftskammer OÖ, Geotrac Supercup.

Die Herbstmesse präsentiert eine Themenvielfalt rund um Bauen & Wohnen, Heizen & Energie, Pool & Wellness, Werkzeug & Maschinen, Frauenwelt und „Das Beste aus nah und fern“. Im bunten Vergnügungspark des Rieder Volkfestes ist Unterhaltung für Jung und Alt garantiert.

Tickets bei allen Raiffeisenbanken und online unter www.riedermesse.at/ticket.

Auch interessant