Login
Abstammung

Zuchtplakette vorgestellt

NÖ. Landeszuchtverband für Schafe und Ziegen
am
14.07.2016

Wieselburg - Anlässlich der Wieselburger Messe stellte der Niederösterreichische Landeszuchtverband für Schafe und Ziegen seine neu kreierte Züchterplakette vor.

Grund für dieses „Erkennungszeichen“ von Zuchtbetrieben ist das Tierangebot auf diversen Internetbörsen. Viele dieser Anbieter bezeichnen sich als Schaf- bzw. Ziegenzüchter, sind aber in keinem, wie vom Tierzuchtgesetz vorgeschrieben, Zuchtbuch eingetragen. Die Plakette soll ein Erkennungszeichen für den Käufer sein, dass das Inserat tatsächlich von einem Zuchtbetrieb stammt. Neben der grafischen Schaf- bzw. Ziegendarstellung weist die Plakette den Namen des Züchters, die Rasse und das laufende Jahr auf. Im Zuchtbuch des Nö. Landeszuchtverbandes für Schafe und Ziegen sind derzeit 17 Schaf- und vier Ziegenrassen eingetragen. Nähere Informationen unter www.schafundziege.at. Im Bild (v. l.) LR Dr. Stephan Pernkopf, Verbandsgeschäftsführer Johann Hörth, Obmannstellvertreter Rupert Kraushofer, Johann Leichtfried, LH Dr. Erwin Pröll und Messepräsident Uwe Scheutz.

Auch interessant