Login
Kooperation

Social Network Dorferneuerung

Amt für ländliche Entwicklung Oberpfalz
am
16.02.2017

Tirschenreuth - Eine außergewöhnliche Kooperation sind das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz und das Stiftland-Gymnasium eingegangen. Im Fach Informatik entwickelten Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs ein eigenes soziales Netzwerk, das im Gegensatz zum Vorbild Facebook auch von Behörden eingesetzt werden kann.

Kooperation

Entstanden ist eine Kommunikationsplattform, die mit allen gängigen Funktionen ausgestattet ist. Das „Social Network Dorferneuerung“ soll vor allem junge Leute ansprechen und zur Mitarbeit in der Dorferneuerung motivieren. Im Bild: Behördenleiter Thomas Gollwitzer (vorne, r.) mit den Schülerinnen und Schülern, Schulleiter Georg Hecht (vorne, l.) und Studienrat Martin Putzlocher (hinten), der die Projektarbeit betreut hat.

Auch interessant