Login
Vorweihnachtszeit

1. Advent!

Patrizia Schallert
am
24.11.2016

Neu-Ulm - Felix und Fabian (von links), die Enkel der Neu-Ulmer Vizekreisbäuerin Hildegard Wiedenmann, zählen schon die Tage, bis endlich das Christkind kommt.

Adventskranz

So ging es auch den Kindern, die im Jahr 1839 in einem Armenhaus bei Hamburg lebten. Um wenigstens etwas Licht in ihr tristes Dasein zu bringen, bastelte ihr Ziehvater, der evangelische Theologe Johann Hinrich Wichern aus einem Wagenrad einen Kranz mit 20 kleinen roten und vier großen weißen Kerzen – für jeden Tag im Advent eine. Aus diesem schlichten, leuchtenden Adventskalender ist der Adventskranz aus Nadelbaumzweigen, geschmückt mit vier Kerzen für jeden Adventssonntag entstanden.

Auch interessant