Login
Sicherheit

Das Alpvieh ist wieder auf dem Berg

Rinder auf Alpe
Cornelia Beißer
am
22.06.2017

Alp - Schlagzeilen machen ab und an Rinder, die Wanderer attackieren. Kein Wunder, wird doch der Sport im Outdoor-Bereich immer beliebter.

Da bleiben Nutzungskonflikte mit Bergfreunden – sei es zu Fuß oder mit dem Mountainbike – nicht aus. Wenn sich der Mensch bewusst macht, dass ein Rind ein Distanztier mit optisch großem Gesichtsfeld (270 bis 300°) ist, kann er sich entsprechend verhalten und Spontanangriffe der Rinder vermeiden. Auch Hunde haben in deren Nähe nichts zu suchen.

Auch interessant